Donnerstag, 3. November 2011

"Nacken"....... ;o)))

ohweia,...... gestern wars im Hause der Chaosecke etwas angespannt,.....
der Gatte hatte "Nacken"!
Ok....hab ich gedacht, mach doch schnell mal ein Dinkelkissen,....so eins was in drei Kammern geteilt ist,....und was an dann so richtig in den Nacken legen kann ohne das was verrutscht.
Dabei hab ich noch etwas Lavendel entdeckt,......und mir kam die Idee,.....na ist doch nicht schlecht ein bisschen was unter den Dinkel zu mischen,....grins.......
Lavendel ist doch immer gut,......



Nicht bedacht habe ich dabei,.....
das der Gatte Lavendel gar nicht so wirklich mag,......und das der Geruch durch das erwärmen noch intensiver wird,.......

Naja,.......das Ende vom Lied,......
Der "Nacken wurde schnell wieder besser,.....aber der Gatte hatte "Kopf",.....und stank seiner Meinung nach wie "Omas-Kleiderschrank"!!

tztztztz,.....ich finde ganz schön undankbar,....oder???........ grins....

Gut,....ich freu mich jedenfalls über MEIN neues Dinkel-Lavendelkissen!!..grins........


Außerdem freu ich mich noch über 2 Liselotte´s die gestern hier entstanden sind.....



ich habe sie zum ersten mal genäht,....und finde das E-book richtig klasse.
Den Stoff hat sich übrigens das Tochterkind ausgesucht,.....und in deren Zimmer sind beide Täschchen auch schon verschwunden ;o)))

ich wünsch euch einen schönen Tag,.
und lasse viele liebe Grüße da....
Karla

Kommentare:

  1. *pruuust* Dein armer Mann!!! Läßt ihn einfach nach Omas Kleiderschrank riechen!! hihi....
    Aber NACKEN hatte ich gestern auch *autschn*, hätte mich da auch über ein (stinkendes) Dinkelkissen gefreut! *lach*
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. ... und für "Kopf" hast du dann noch ein Pfefferminzkissen genäht ?! :))))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karla,

    vielleicht hättest Du mehr Lavendel rein tuen sollen, da wäre er sicher spontan geheilt.

    Leidende Männer ist ja auch nicht wirklich schön! Zumindest für die Frau die ihn dann ertragen muß! ;-)

    ich kaufe die länglichen Nackendinkelkissen immer in Holland, da ist der Lavendel sogar schon mit drin.

    Liebe Grüße

    melanie

    AntwortenLöschen
  4. *haha* - herrlich!!!

    Dann hat Dein Mann jetzt auch keine Probleme mehr mit Motten ... *prust*
    ... jaja, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen ...

    Die Idee mit den 3 Kammern finde ich super! Hast Du den Dinkel direkt da rein getan oder eine Hülle bzw. Überzug genäht?

    Sind wir mit dem November schon irgendwie weiter? Den vorletzten Samstag im November so ab 14.00 Uhr??? Was meinst Du?

    Viele, liebe Grüße,

    Germaine

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns sind es Eulen mit Weizen und Lavendel. Gott sei dank findet mein Mann das Die Weizen Lavendel Eule die Nase frei macht. Und es gab kein gezeter!
    Herrlich deine Geschichte!
    Tschüss

    AntwortenLöschen
  6. ...tztztz, nie kann Frau es dem Mann recht machen :o)
    das Dinkel-Lavendel-Nackenkissen ist eine klasse Idee, werd ich vielleicht auch mal nähen

    glg Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. *fall um vor lachen* Männer,da sind sie wohl alle gleich und da soll noch mal einer behaupten wir Mädels seien empfindlich und würden uns anstellen...tststs
    Tolle Idee finde ich das mit dem Lavendel...ich mag den Geruch und "Zum Glück" mein Mann auch! der hat im Sommer im Vorgarten ein Lavendelmeer angelegt...weil ER es so wollte!
    Die Lieselottes sind klasse geworden...jetzt mjuss ich das ebook wohl auch noch shoppen gehen...
    Liebe Grüße Sandra und dem Gatten "Gute Besserung"...

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    wir haben für unsere Lütte einen ganz kuscheligen Bären und in seinem bzw. ihrem (sie wurde Bärbel genannt ^^) ist ein Wärmkissen mit Lavendel und Dinkel und die Lütte geht fast nirgendwo ohne Bärbel hin ^^

    Im Übrigen hab ich dir unter http://roesleins.blogspot.com/2011/11/blog-award.html einen Award verliehen =)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen