Mittwoch, 30. November 2011

super lecker,..... ;o)

finden wir die Erdnuss-Toffee- Würfel,.....
die ich gestern zum ersten mal gebacken hab ;o))



und weil die wirklich soooooooo lecker sind....grins....würd ich das Rezept gerne mit euch teilen ;o))
vielleicht hat der ein oder andere hier ja auch vor in den nächsten Tagen zu backen,.....
und ich kann diese Würfel wirklich sehr empfehlen ;o)
Los gehts:
Ihr braucht für den Teig: 200g Mehl, 100g gemahlene Haselnüsse,125g Zucker 150g Butter oder Margarine und 1 Ei

für den Belag: 500ml Sahne, 400g Krümmel-Kandiszucker, 50 g Butter, 200g ungesalzene geschälte und gehackte Erdnüsse und 5-6 EL Whisky-Creme-Likör (hab ich aber weggelassen)

Aus den Zutaten für den Teig einen Knet-Teig herstellen,..zu einer Kugel formen und für eine Stunde in den Kühlschrank geben.Dann nochmals kneten und auf ein Backblech rollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca 12 Minuten gold-gelb backen.
Die Zutaten für den Belag in einen Topf geben und bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis die Masse dickflüssig und hellbraun ist.
Die Masse nun auf den abgekühlten Mürbeteig streichen,und nach dem abkühlen in Würfel schneiden. Bis zum Verzehr in einer Plätzchendose aufbewahren.




Und bei uns haben es gar nicht soooooo viele Würfel in die Plätzchendose geschafft ;o))

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß in der *Weihnachtsbäckerei*,....grins....
und lasse viele liebe Grüße hier,....
karla

Kommentare:

  1. Oh ja, die sehen auf jeden Fall auch sehr lecker aus!
    Ich habe mich gestern abend auch vollkommen dem Backen gewidmet und bin dafür auch durch für dieses Jahr.

    Aber das Rezept werde ich mir trotzdem merken! ;-)

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Meine Rettung. Und nachdem Dein Nusseckenrezept schon so unverschämt lecker war, muss ich das auch unbedingt versuchen!

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, die hören sich sehr lecker an!
    LG
    nadja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karla,

    danke für´s Rezept teilen.

    Wir backen am Samstag, vielleicht teste ich es dann mal.

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmm, hört sich so richtig lecker an ....... werde ich bestimmt mal machen ;-)

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
  6. Schmecken die so lecker, wie sie sich anhören? O.k. - Rezpet wird mit aufgenommen, denn die große Weihnachtsbäckerei muss hier auch noch starten. ;-)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen